Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
Weiße Gasse 3
86150 Augsburg
Tel.: 089 / 350 40 796
info@eineweltnetzwerkbayern.de

Elfter Runder Tisch Bayern: Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen

Alexander Fonari / Vivien Führ  / Norbert Stamm (Hg.)
Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
März 2017

Bezug (5,89 Euro inkl. 7% Mwst zzgl. Versand; gegen Rechnung) über:
Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
Weiße Gasse 3
86150 Augsburg

info@eineweltnetzwerkbayern.de

Alexander Fonari & Vivien Führ & Norbert Stamm 
Vorwort
7
Dr. Bärbel Kofler MdB (Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe) 
Voraussetzung für globale Gerechtigkeit: verbindliche Standards für Unternehmensverantwortung und menschenwürdige Arbeit weltweit
13
Kathi Petersen MdL (Mitglied des Bayerischen Landtags) 
Eine Welt. Solidarisch und fair!
29
Carolijn Terwindt (ECCHR) 
Haftung entlang der Lieferkette: Die Zivilklage der Kläger aus Karachi gegen den Textilhändler KiK aus historischer Perspektive
33
Julian Mertens & Mandana Rasooli Zadehei & Alice Redhardt (GLS-Bank) 
Siegel sind nicht genug - Nachhaltigkeitsbewertung von Unternehmen bei der GLS-Bank
51
Maik Pflaum (Christliche Initiative Romero) 
Mit Verbindlichkeit raus aus der Nische
61
Christa Dürr (Transparency International) 
Unternehmensverantwortung in globalen Lieferketten. Vom ehrbaren Kaufmann zu Compliance 2.0 und Korruptionsbekämpfung
65
Carolijn Terwindt (ECCHR) 
Die Rolle von Social Audits für Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern
71
Gudrun Schlöpker (Fairtrade Deutschland e.V.) 
Living Wages und Arbeiterrechte bei Fairtrade
95
Renate Arnold & Annette Huland (Gemeinwohl-Ökonomie) 
Gemeinwohl-Ökonomie und ethisches Beschaffungsmanagement
107