Bildung trifft Entwicklung
Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
Weiße Gasse 3
86150 Augsburg
Tel.: 0821 / 650 72 936
Mo. - Do. 10:00 - 15:00
15.07.2019

LehrerInnen-Fortbildung am 17. Oktober 2019

Ganz schön praktisch: Globales Lernen im Schulalltag: Unterrichtsveranstaltungen - Exkursionen - Faires Schulleben


Wie Globales Lernen ganz praktisch an Schulen aussehen kann, können Lehrkräfte bei der Fortbildung „Ganz schön praktisch: Globales Lernen im Schulalltag“ in Augsburg erleben. In zwei Workshops „Eine Welt voller Plastik“ und „Agrarbusiness: ein süß-bitterere Biss“ wird an Hand der Themen Plastikmüll und Palmöl erarbeitet, welche Auswirkungen unser Konsumverhalten auf Menschen in anderen Teilen der Welt hat und was wir konkret tun können. Da Verhaltensänderungen meist leichter zu verstehen sind als praktisch zu leben, werden darüber hinaus Möglichkeiten vorgestellt, wie ein anderes Verhalten ganz praktisch eingeübt werden kann,  z.B. bei Exkursionen in der Stadt oder bei „Fair“-Änderungen im Schulleben vom Kaffee zum Papierverbrauch, bis hin zu Schulpartnerschaften und vieles mehr… Schließlich können die  TeilnehmerInnen mit der Einübung afrikanischer Tanzschritte schwungvoll den fairen Umgang mit fremden Kulturen erproben und bei „Tanzgesprächen“ „in Bewegung bleiben“. Diese Fortbildung von „Bildung trifft Entwicklung“ (BtE) findet statt in Augsburg, im Zeughaus am 17. Oktober 2019, Raum 113. Der Lehrgang E167-0/19/20191017-1 ist über FIBS buchbar.
Hier finden Sie die Einladung.