Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
Metzgplatz 3
86150 Augsburg
Tel.: 089 / 350 40 796

ReferentInnEn und Ausstellungen von Mitgliedern des Eine Welt Netzwerk Bayern

1. Vorträge

Afrika

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Ägypten - ein Land zwischen Tradition und Moderne

Kirstin Wolf (Afrika Freundeskreis e.V.)

Afrika Freundeskreis e. V. Bayreuth

Ein Leben im Müll - die Müllsammler von Kairo

Kirstin Wolf (Afrika Freundeskreis e.V.)

Afrika Freundeskreis e. V. Bayreuth

Entwicklungszusammenarbeit im ländlichen Ghana

Petra Halbig,

friends without borders e.V.

www.friends-without-borders.de

friends@without-borders.de

Tel.: 0160-93727148

Tansania

Mission-EineWelt
Hauptstr. 2
91564 Neuendettelsau
Tel. 09874/90
www.mission-einewelt.de

Situation der Kirchen in Ostafrika

Mission-EineWelt
Hauptstr. 2
91564 Neuendettelsau
Tel. 09874/90
www.mission-einewelt.de

Vorträge zum Thema "Afrika" bevorzugt für Schulklassen 5 - 13

Katja Dippold, Josef Niedermeier (Afrika-Freundeskreis e.V.)

Tel.: 08662 / 66 41 96
www.erlebnis-wissen.de
info@erlebnis-wissen.de

Bayerische Eine-Welt-Politik

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Entwicklungszusammenarbeit der bayer. Staatsregierung

Dr. Walter Ulbrich

Renkenstr. 36
82178 Puchheim
Tel.: 089/802710
walter.ulbrich@gmx.de

EineWelt-Politik in Bayern

Dr. Alexander Fonari

Tel.: 089 / 350 40 796
info@eineweltnetzwerkbayern.de

Ernährung

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

"Welternährung"

Dr. Jürgen Bergmann, Angela Müller, Mission EineWelt

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

"Welternährung"
Menschenrecht auf Nahrung/Hungerproblematik/Risiken für Ernährungssicherheit

Marlies Olberz, int. Menschenrechtsorganisation FIAN

Tel. 089 / 82071284
MMOlberz@web.de

Fairer Handel

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Fairer Handel - Entstehung, Kriterien, Ziele u. aktuelle Herausforderungen

Annegret Lueg, Fair Handels-Beraterin

lueg@eineweltnetzwerkbayern.de

Zeichen u. Siegel im Fairen Handel

Annegret Lueg, Fair Handels-Beraterin

lueg@eineweltnetzwerkbayern.de

Fairer Handel und Textilien

Annegret Lueg, Fair Handels-Beraterin

lueg@eineweltnetzwerkbayern.de

Zielgruppen im Fairen Handel - am Beispiel ausgewählter Sinus-Milieus

Annegret Lueg, Fair Handels-Beraterin

lueg@eineweltnetzwerkbayern.de

Fairer Handel

Sylvia Hank

Werkstatt Solidarische Welt e.V. Augsburg

"Fairer Handel in Bayern"

Dr. Alexander Fonari

Tel.: 089 / 350 40 796
info@eineweltnetzwerkbayern.de

Fairer Handel - Entstehung, Kriterien, Ziele

Markus Raschke

FAIR Handelshaus Bayern eG.

fair handeln mit Geld

Karin Günther und weitere Oikocredit-ReferentInnen

Oikocredit Förderkreis Bayern e.V.
90402 Nürnberg
Tel.: 0911 / 3769 - 001 www.oikocredit-bayern.de

Fair Handeln - Wohlstand oder Wohlergehen weltweit

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Fairer Handel im Unterricht

Maria Knöpfle

FAIR Handelshaus Bayern eG.

Kaffee, Tee und Schokolade etc.

Markus Raschke

FAIR Handelshaus Bayern eG.

Kaffee, Tee, Schokolade, Orangensaft

Sylvia Hank

Werkstatt Solidarische Welt e.V. Augsburg

Die Krise am internationalen Kaffeemarkt

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Textilien

Sylvia Hank

Werkstatt Solidarische Welt e.V. Augsburg

Textilien - Kleider machen Beute

Marita Matschke

Tel: 089 / 8110657 marita.matschke@web.de

Europäische Importe der FAIR Handelshaus Bayern e.G. am Beispiel österreichische Bergkräuter

FAIR Handelshaus Bayern eG.

Blumen

Sylvia Hank

Werkstatt Solidarische Welt e.V. Augsburg

Ökologisch angebaute Produkte aus Fairem Handel

FAIR Handelshaus Bayern eG.

Kolonialer Stadtrundgang in Augsburg

Sylvia Hank

Werkstatt Solidarische Welt e.V. Augsburg

Frauen

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Mit ethischem Investment Frauen fördern

Karin Günther und weitere ReferentInnen von Oikocredit

Oikocredit Förderkreis Bayern e.V.
90402 Nürnberg
Tel.: 0911 / 3769-001
www.oikocredit-bayern.de

Gentechnik

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Gentechnik und Biopiraterie - oder: wer bestimmt, was wir essen?

Marita Matschke 

Tel: 089 / 8110657 marita.matschke@web.de

Globales Lernen / Interkulturelles Lernen

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Interkulturelles Lernen im Freiwilligendienst

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Globales Lernen - Bildungsauftrag für die Kirche

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Globalisierung / Weltwirtschaft

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Globalisierung - sozial und ökologisch verträglich gestalten

Dr. Walter Ulbrich

Renkenstr. 36
82178 Puchheim
Tel.: 089/802710
walter.ulbrich@gmx.de

Wirtschaftliche Globalisierung - Chancen und Risiken. Herausforderungen für die Kirche

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Die Welthandelsorganisation WTO

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Zwischen GATS, TRIPS und green rooms: zum aktuellen Stand der WTO

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Entwicklungshilfe heute - was können oder was müssen wir uns heute leisten?

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Weltsozialforum - die andere Globalisierung

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen

Dr. Alexander Fonari

Tel.: 089 / 350 40 796
info@eineweltnetzwerkbayern.de

Globalisierung im Kleiderschrank - Kampagne Saubere Kleidung

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Sozialstandards in der Spielzeugproduktion 

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Verschuldung / erlassjahr.de

Dr. Walter Ulbrich

Renkenstr. 36
82178 Puchheim
Tel.: 089/802710
walter.ulbrich@gmx.de

Mikrokredite - Entwicklung fördern, Armut bekämpfen

Karin Günther und weitere Oikocredit-ReferentInnen

Oikocredit Förderkreis Bayern e.V.
90402 Nürnberg
Tel.: 0911 - 3769 - 001 www.oikocredit-bayern.de

Wohin mit dem lieben Geld?
Ethische Geldanlagen

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

HIV / AIDS

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

HIV / AIDS - die heimliche Katastrophe

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Vorträge zum Thema "HIV / AIDS" bevorzugt für Schulklassen 5 - 13

Katja Dippold, Josef Niedermeier (Afrika-Freundeskreis e.V.)

Tel.: 08662 / 66 41 96
www.erlebnis-wissen.de
info@erlebnis-wissen.de

Kinderarbeit

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Aktiv gegen ausbeuterische Kinderarbeit

Bernhard Henselmann (EarthLink e.V.),
Vivien Führ (agado)

EarthLink e.V.
Frohschammerstraße 14
80807 München
Tel.: 089/ 35652102
info@earthlink.de

agado - Gesellschaft für nachhaltige Entwicklung UG (h. b.) Frohschammerstr. 14
80807 München

Tel. 089 - 41 61 63 201 vivien.fuehr@agado.org

"Made by Kinderhand"
Was kann man gegen ausbeuterische Kinderarbeit tun? Hintergrundinfos, Alternativen.

Heinz Schulze

Heinzschulze@gmx.net

Lateinamerika

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Die Ev.-Luth. Kirche in Brasilien

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Zur Landfrage in Brasilien

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Menschenrechte

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Kinderarbeit

Sylvia Hank

Werkstatt Solidarische Welt e.V. Augsburg

Sklavenarbeit heute am Beispiel Brasiliens

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Recht auf Wasser

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Menschenrechte / faire Regeln in der Spielzeugindustrie

Dr. Jürgen Bergmann

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Nachhaltige Kommunalentwicklung / Kommunalmanagement

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Nachhaltigkeit in der kommunalen Beschaffung

Vivien Führ 

agado - Gesellschaft für nachhaltige Entwicklung UG (h. b.)

Frohschammerstraße 14
80807 München

Tel.: +49 (0)89 41 61 63 201 vivien.fuehr@agado.org www.agado.org  

Peru

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

"Peru - schön, interessant und schwierig"
Einführung in die aktuelle Situation. Vertiefung entwicklungspolitischer Probleme am Beispiel Perus. Rolle von Basisorganisationen. Beispiele von positiver und negativer Entwicklungshilfe.
Zielgruppen: Sek II

Heinz Schulze

Heinzschulze@gmx.net

Regenwald

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

"Eine Reise in den amzonischen Regenwald"
Mit Originalinformationen und Gegenständen eintauchen in die Schönheit und Gefärdung des Regenwaldes. Zerstören oder erhalten? Probleme, Wünsche der indigenen Völker.
Zielgruppen: Kindergarten, Schulklassen, Erwachsene

Heinz Schulze

Heinzschulze@gmx.net

Spielzeug

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Menschenrechte / faire Regeln in der Spielzeugindustrie

Dr. Jürgen Bergmann

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Theologie / Missionarische Bewusstseinsbildung/ Kirchliche Zusammenarbeit

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Grundsatzfragen zu Mission, kirchlicher Zusammenarbeit und Partnerschaftsarbeit

Mission EineWelt

Mission-EineWelt
Hauptstr. 2
91564 Neuendettelsau
Tel. 09874/90
www.mission-einewelt.de

Mission und Kolonialismus
(Schwerpunkt Ostafrika)

Mission-EineWelt
Hauptstr. 2
91564 Neuendettelsau
Tel. 09874/90
www.mission-einewelt.de

Biblische Dimensionen einer Ökonomie des "Genug"

Dr. Jürgen Bergmann,
Pfr. Gisela Voltz

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Wasser

Vortragsthema

ReferentInn/en

Kontakt

Wasser - Grundrecht oder großes Geschäft?

Marita Matschke 

Tel.: 089 / 8110657 marita.matschke@web.de

2. Ausstellungen

Thema / Titel

Inhalt

Kosten

Kontakt

Karikaturenausstellung "Simbabwe mit spitzer Feder"

Politische Karikaturen seit der Unabhängigkeit.

50,- €

Nord-Süd-Forum München e. V.

Kolumbien: "Kolumbianische Geschichten"

22 Schwarz-weiß und Farbfotos über die Partner in Villavicencio

20,- €

Nord-Süd-Forum Aschaffenburg

3. Sonstige Materialien

Thema

Inhalt

Kosten

Info / Ausleihe

Geldkoffer von Oikocredit

 

Flyer

 

Zu den drei Themen "Was ist Geld?", "Geld regiert die Welt" und "Geld verantwortlich einsetzen" enthält der Koffer rund 40 verschd. Unterrichtsmaterialien: Fertige Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, (Simulations-)Spiele, Filme, Bücher und Broschüren. Für den Einsatz in Schule und Jugendarbeit ab der 10. Klasse - manche Materialien auch für Jüngere geeignet.

An der jeweiligen Eine Welt-Station erfragen.

Oikocredit Förderkreis Bayern e.V.; Karin Günther, 90402 Nürnberg
karin.guenther@oikocredit-bayern.de

Ausleihe an den Eine Welt-Stationen in Nürnberg, München, Augsburg, Würzburg, Aschaffenburg und Regensburg (www.eineweltstationen.de)

Gerechtigkeitswaage: Was bringt die Welt ins Gleichgewicht?

Bild (jpg, 366 kB)
Flyer (jpg, 1.5 MB)

Das Münchener Kindl hält eine Weltkugel vor sich und in den beweglichen Armen zwei Körbe. Für das interaktive Lern- bzw. Mitmachspiel sind Texte zu vielen Themen und Bereichen und Gewichte vorbereitet, die "die Welt nach unten ziehen" (Probleme) und Aktionen, die die Welt "ins Gleichgewicht bringen" (positive Beispiele). Die Informationen stellen komplizierte Aspekte (Neoliberalismus, Welthandel, Fairer Handel, ...) verständlich vor. Gut geeignet für Projekttage und Sekundarstufe II. Die Kinder und Jugendlichen können auch eigene Beispiele für die Waage erstellen.

Ausleihe: Abholung per PKW
Gebühr: 5,- Euro pro Tag
Kaution: 50,- Euro

Nord Süd Forum München e.V.
Schwanthalerstr. 80 RG, Raum 205, 80336 München
Tel: 856375-23
info@nordsuedforum.de
www.nordsuedforum.de

Spielzeugkiste

Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Fair spielt" bietet diese Kiste, die gemeinsam vom Nürnberger Bündnis Fair Toys erarbeitet wurde, Anregungen rund um das Thema "Spielwaren".

Zielgruppe: Schwerpunkt Sek 2, Jugendgruppen

Folgende Bausteine werden angeboten:

  • Spielzeug früher - Geschichte der Spielzeugproduktion in Deutschland/ Schwerpunkt Spielzeugstadt Nürnberg
  • Blick über den Tellerrand:
    "Spielen anderswo"
  • Produktionsbedingungen in Fernost - Hintergrundinformationen, didaktische Anregungen und Aktionsvorschläge

5,- €

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Kakao- und Schokoladenkiste

Die Kakao- und Schokoladenkiste bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen entwicklungspolitische Bildungsarbeit mit Erlebnischarakter. Mit Hilfe von konkreten Anschauungsmitteln wie einer Kakaoschote, Kakaobohnen, Kakaobutter, diverser Medien (Diaserie, Videofilme, CD-ROMs), verschiedener Spiele und vor allem eines ausgearbeiteten Stationenparcours erfahren sie auf interessante Weise den Weg von der Kakaopflanze zur Schokoladenherstellung. Die Beispiele beziehen sich dabei schwerpunktmäßig auf den Kakaoanbau in Westafrika.
Die einzelnen Stationen können individuell je nach Zielgruppe zusammengestellt werden.
Zielgruppe: GS ab 2. Klasse, auch Jugend- und Erwachsenenarbeit

5,- €

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Werkstatt Solidarische Welt e.V.

Orangensaftkiste

Am Beispiel Orangensaft wird exemplarisch verdeutlicht wie unser hiesiges Konsumverhalten, die Arbeitsbedingungen in den brasilianischen Orangenplantagen und der Preisgestaltung des Orangensafts im Supermarkt zusammenhängen. Handlungsmöglichkeiten wie den fairen Handel werden aufgezeigt. Das Ganze kann in Form eines Lernparcours aufgebaut werden mit verschiedenen Stationen wie "Saftbar - Geschmackstest der verschiedenen Orangensaftgetränke", "Arbeit in einer Orangenplantage", "Wie viel verdient wer am Orangensaft?" u.v.a.
Als Ergänzung zur Vertiefung in das Land Brasilien eignet sich die Kombination mit der Brasilienkiste.
Zielgruppe: ab 3. Klasse, auch Jugend- und Erwachsenenarbeit

5,- €

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Lernkiste Indien

Telefon  0931 7948-0
www.dahw.de
info@dahw.de

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Fußballkiste

Fußballkiste für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Schule und Gemeinde
Die Neugier der Kinder und Jugendlichen für entwicklungspolitische Fragestellungen wird durch einen ganzheitlichen Zugang zu den Themen geweckt. Alle Sinne werden angesprochen. Der Zugang zum Thema ist für den Nutzer spontan und ohne langes Vorstudium möglich. Der modulartige Aufbau der acht Einheiten erlaubt die individuelle und altersgerechte Nutzung der Materialien.

Ein persönlicher Spielerpass begleitet Sie bei Ihrem Gang durch die einzelnen Stationen.

  • Bei "Rund um den Ball" sehen und hören wir von den Arbeitsbedingungen in der Fußballfertigung in Pakistan, wer will kann sich selbst beim Fußballnähen versuchen.
  • Bei "Auf Tore schießen statt auf Menschen" setzen wir uns spielerisch mit dem Thema Gewalt auseinander und erfahren dabei vieles über Kindersoldaten und Fußball als Therapiemöglichkeit.
  • An der Station "Der Schuh" erstaunt uns ein Puzzle: wie wenig Lohn die ArbeiterInnen in der Sportartikelproduktion erhalten!
  • Bei der Station "Brasilianischer Fußball" kommt Bewegung ins Spiel.
  • Staunen Sie mit beim Bilderspiel zu "Fußball als Ersatzreligion?".

Ausleihe: 5,- €

Mission-EineWelt
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 366720
www.mission-einewelt.de

Indienhilfe Herrsching e. V.

Werkstatt Solidarische Welt e.V.

Fußballkoffer

Etwa 80 Prozent aller verkauften Fußbälle weltweit stammen aus Sialkot in Pakistan, wo sie weitgehend von Hand und teils in Heimarbeit hergestellt werden. Wegen der meist unzureichenden Arbeitsbedingungen hat das Fair Handelshaus gepa vor 8 Jahren damit begonnen, Bälle nach den Fairtrade-Kriterien in Deutschland zu importieren. Den Näher/innen bringt dies neben den höheren Stücklöhnen auch Gesundheitsvorsorge und bessere Arbeitsbedingungen.

Metallkoffer, enthält

  • Bilderserie (Dia/CD) mit Text
  • Praxismappe (213 S) mit DVD, Informationen, Unterrichtselementen, Arbeitsblättern, Kopiervorlagen
  • Original-Nähwerkzeug aus Pakistan inkl. Anleitung
  • Offener Ball

Ausleihe: 10,- €/Woche

FAIR Handelshaus Bayern e.G.
Alte Kreisstrasse 29
85778 Haimhausen
Tel. 08133-1482
Fax -6744
www.fairbayern.de
info@fairbayern.de

Indienhilfe Herrsching e. V.

Nord-Süd-Forum München e. V.

Werkstatt Solidarische Welt e.V.

"Fußball"

Neben dem Fußball-Koffer bietet das Eine-Welt-Medienzentrum der Indienhilfe eine Reihe weiterer Materialien zum Thema "Fußball".

U .a. DVD mit 5 Filmen, die sich mit verschiedenen Aspekten rund um den Fußball beschäftigen

Indienhilfe Herrsching e. V.