Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
Metzgplatz 3
86150 Augsburg
Tel.: 089 / 350 40 796

(Design von Barbara Klute für FairLötet e.V. unter CC BY-NC-SA 4.0)

9. November 2022 (Mittwoch):

10. Fachkonferenz für sozial-verantwortliche IT-Beschaffung

Die Fachkonferenz möchte kommunale Beschaffer:innen bei der sozial verantwortlichen IT-Beschaffung unterstützen und positive Beispiele sowie praktikable Lösungsansätze aufzeigen, wie öffentliche Einrichtungen in Zusammenarbeit mit Unternehmen Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten verbessern können. Sie richtete sich an kommunale Beschaffungsverantwortliche, Beschaffer:innen anderer öffentlicher Verwaltungen und Universitäten, Vertreter:innen der Zivilgesellschaft, sowie IT-Dienstleister:innen und -Produzent:innen. Neben den Fachbeiträgen lud ein begleitender „Markt der Möglichkeiten“ dazu ein, sich über neue Produktlösungen zu informieren.

Das Programm siehe hier.

Rückfragen: Vivien Führ, E-Mail: fuehr@eineweltnetzwerkbayern.de oder telefonisch unter 089 416163 203.

Präsentationen vom 9.11.2022

Grusswort Dr. Bärbel Kofler MdB, Parl. Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung


Grusswort Judith Gerlach MdL, Staatsministerin für Digitales


Grusswort Dr. Christiane Rohleder, Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz

Marina Köhn (Umweltbundesamt): "Umweltzeichen "Blauer Engel für Server und Datenspeicherprodukte""

Matthias Simmet (Thomas-Krenn.AG) & Conrad Wächter (CLOUD&HEAT): "Blauer Engel zertifizierte Server"

"Absichtserklärung" zum Download hier.

Rückmeldebogen / Evaluation hier.

Informationen zu früheren Fachkonferenzen zur sozial-verantwortlichen IT-Beschaffung siehe hier.

Die Konferenz wurde vom Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. ausgerichtet und in Kooperation mit der Fairen Metropolregion Nürnberg, der Fairen Metropolregion München sowie Nager IT e.V. durchgeführt. Sie griff die Themen und Diskussionen der vorhergehenden Konferenzen auf.

Finanziell gefördert wurden die Konferenzen von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).