Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
Weiße Gasse 3
86150 Augsburg
Tel.: 089 / 350 40 796

Die "Bayerischen Eine Welt-Tage" mit "Fair Handels Messe Bayern" sind der jährliche Treffpunkt der bayerischen Eine Welt-Akteure. Im "Kongress am Park" in Augsburg werden die neuesten Trends fair gehandelter Produkte präsentiert. Organisationen aus dem Eine Welt-Bereich informieren Sie im Bereich Bildung und Kampagnen. Erfahren Sie in den Infoshops und Diskussionsrunden mehr zu den aktuellen Themen aus den Bereichen Fairer Handel, Globales Lernen, Eine Welt-Partnerschaft. Für bio-regional-faire Verpflegung wird gesorgt. Der Eintritt ist frei!


Programm 2019

Freitag, 19. Juli 2019  -  13.30 bis 19.00 Uhr

  • Messestände der Fair Handels-Organisationen
  • Infostände von Eine Welt-Bildungskampagnen sowie Kampagnen- und Partnerschaftsorganisationen
  • 15.15 Uhr Modenschau
  • Infoshops und Diskussionsrunden zu aktuellen Eine Welt-Themen

    18.30 Uhr Vortrag / Diskussion mit Professor Dr. Stephan Lessenich
    "Leben oder sterben lassen? Über die (Ab-)Gründe der Wohlstandsgesellschaft"
    Die Wohlstandsgesellschaft hat ein peinliches Geheimnis: Sie lebt von uneingestandenen Voraussetzungen - und blendet die Folgen ihrer Lebensweise aus. Dass dies zuletzt zunehmend offenkundig geworden ist, hat in den reichen Industriegesellschaften zu politisch-ökonomischen Reaktionen geführt, die das Rad der Zeit zurückzudrehen wünschen. Eben diese neue Offensichtlichkeit eröffnet zugleich aber auch die Chance zu radikalen Veränderungen der globalen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. www.stephan-lessenich.de
    Einladungsflyer zum Download (800 KB)

Samstag, 20. Juli 2019  - 10.00 bis 17.00 Uhr

  • Messestände der Fair Handels-Organisationen
  • Infostände von Eine Welt-Bildungskampagnen sowie Kampagnen- und Partnerschaftsorganisationen
  • 13.00 Uhr Modenschau
  • Infoshops und Diskussionsrunden zu aktuellen Eine Welt-Themen


Begegnungen mit PolitikerInnen und Gästen aus der Einen Welt am 19./20.7. u.a. mit

  • Claudia Roth MdB
    Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
  • Dr. Bärbel Kofler MdB
    Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung
  • Reiner Erben, berufsmäßiger Stadtrat der Stadt Augsburg
    Leiter Umweltreferat der Stadt Augsburg
  • Ulrike Bahr MdB, Mitglied im Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages
  • Dr. Wolfgang Stefinger MdB, Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestages
  • Dr. Fabian Mehring MdL, entwicklungspolitischer Sprecher der Freien Wähler-Landtagsfraktion
  • Hep Monatzeder MdL, entwicklungspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
  • Stephanie Schuhknecht MdL (Bündnis 90 / Die Grünen)
  • Dr. Volker Ullrich MdB (CSU)

Infoshops und Diskussionsrunden: Themen und Übersicht 2019

Infoshops: Themen und Übersicht 2019

Freitag, den 19. Juli 2019
(Stand: 17.07.2019) - Programm Infoshops

  • 14.00 Uhr
    Living Wages im Kunsthandwerk, einige Ansätze und Herausforderungen,
    Matthias Mack, AKAR GmbH

  • 14.00 Uhr
    Interkulturelle Kompetenz - Was ist das?,

    Annette Eichhorn-Wiegand, Bildung trifft Entwicklung www.bte-bayern.de
  • 16.00 Uhr
    Der Preis des Kaffeehandels - Entwicklungen - Auswirkungen - Alternativen,

    Katharina Lang, Würzburger Partnerkaffee e.V.

  • 16.00 Uhr
    Climate Change in India,

    Dr. Chandreyee Das, Hijli INSPIRATIN (in englischer Sprache)

  • 17.00 Uhr
    Frauen stärken im Fairen Handel,

    Carina Bischke, Fairtrade Deutschland

  • 17.00 Uhr
    Finanzierung entwicklungspolitischer Bildungsarbeit über Mission Eine Welt,

    Dr. Jürgen Bergmann, Mission EineWelt

Samstag, den 20. Juli 2019

  • 11.00 Uhr
    Wieso eigentlich Fairer Handel? - Grundwissen in Kurzform,

    Johanna Schiller, FAIR Handelshaus Bayern eG

  • 11.00 Uhr
    Syrien – Einblick in das Land vor und nach dem Krieg,

    Ahmed Alhassan, Bildung trifft Entwicklung www.bte-bayern.de

  • 12.00 Uhr
    Weltladen - Welthaus - Zukunftshaus
    Matthias Pieper, Weltladen Würzburg/ Zukunftshaus Würzburg
    (Infoshop mit Ingo Herbst, Contigo Fairtrade GmbH entfällt krankheitsbedingt)

  • 12.00 Uhr
    Beim Geld hört die Fairness auf?
    Eva Bahner, Oikocredit Förderkreis Bayern e.V.

  • 13.45 Uhr
    Specksteinkunst im äußersten Westen Kenias,

    Muriuki Njeru, Afrikiko (Kenia)

  • 13.45 Uhr
    Hilfe, wir finden keine MitarbeiterInnen,

    Sylvia Hank, Werkstatt Solidarische Welt e.V.

  • 14.45 Uhr
    MAK Afrika Augsburg - Dialog Monitoring (Fairband),

    Katharina Mutagwaba, MAK Afrika

  • 14.45 Uhr
    Dekorieren und Präsentieren von Waren im Weltladen,

    Thomas Körner-Wilsdorf, Weltladen GmbH Augsburg

Organisationen und Aussteller - 2019

(Stand: 17.07.2019)

Infomations- und Bildungsbereich:

Fair Handels Import- und Vertriebsorganisationen:

 

 

Förderer und Unterstützer im Jahr 2019

Wir danken unserern Förderen und Unterstützer!

Die Veranstaltung wird gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei, von Mission EineWelt aus Mitteln der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, den bayerischen (Erz-)Diözesen, dem Büro für Nachhaltigkeit und der Geschäftsstelle Lokale Agenda 21, Stadt Augsburg


Impressionen der Bayerischen Eine Welt-Tage mit Fair Handels Messe Bayern 2018 vom 22./23.6.2018 siehe hier.



Bayerische Eine Welt-Tage mit Fair Handels Messe Bayern 2016

Impressionen von den "Bayerischen Eine Welt-Tagen 2016" mit "Fair Handels Messe Bayern" siehe hier.

Vollständiges Programmverzeichnis (7 MB)

Übersicht Programm Infoshops (850 KB)

vier Forderungen (Unterschriftensammlung während der "Bayerischen Eine Welt-Tage 2016")


Impressionen "Bayerische Eine Welt-Tage 2016"


Nach oben


Impressionen:

Fotos: "Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. / Annette Zoepf" + "Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. / Berit Schurse" + "Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. / Sylvia Hank". Bilder nur mit Quellenangabe zur freien Verwendung.

Mit freundlicher Unterstützung

Wir danken den Förderen!

Die Veranstaltung wurde gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei, von Mission EineWelt aus Mitteln der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, den bayerischen (Erz-)Diözesen, Misereor und der Geschäftsstelle Lokale Agenda 21, Stadt Augsburg

 

 



Die "Fair Handels Messe Bayern" war auch am 6. Juli 2013 wieder der lebendige Marktplatz des Fairen Handels in Bayern und darüber hinaus. Im schönen Ambiente der Toskanischen Säulenhalle in Augsburg wurden die neuesten Trends der fair gehandelten Produkte präsentiert. Nichtregierungsorganisationen informierten im Bereich Bildung und Kampagnen. In den Infoshops wurden aktuelle Themen des Fairen Handels diskutiert.

Messeverzeichnis Fair Handels Messe Bayern 2013 (PDF 800 KB)
Flyer Fair Handels Messe Bayern 2013 (PDF 500 KB)

Kontakt: Annegret Lueg, Tel. 0821 / 81 52 779, lueg@eineweltnetzwerkbayern.de.

 

Pressebericht "Fair ist in" Augsburger Allgemeine vom 8.7.2013

Augsburg TV: aktueller Hinweis zur Fair Handels Messe Bayern

 

 


Nach oben

Impressionen von der "Fair Handels Messe Bayern" 2011


Fotos: Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.


Nach oben

"Fair Handels Mess Bayern" 2009 in Augsburg

Klicken Sie bitte zum Download einer Version in hoher Auflösung auf das Bild.

Fair Handels Messe Bayern am 7. Juli 2007 im Augsburger Rathaus

Pressemitteilung des Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. zum 7.7.2007 (PDF, 83 kB)

Klicken Sie bitte zum Download einer Version in hoher Auflösung auf das Bild.


Nach oben